Unser Förderverein

Am 17.06.1992 wurde der "Verein zur Förderung der Schüler der Förderschule für Geistigbehinderte in Prenzlau e.V." - jetzt "Verein zur Förderung der Schüler der Lebensschule Uckermark in Prenzlau e.V." gemeinsam mit Eltern und Lehrern gegründet. Er hat sich das Ziel gestellt, die Schule in ihrer pädagogischen Arbeit materiell und finanziell zu unterstützen.

Der Verein möchte die Öffentlichkeit über die Probleme von Personen mit Handicap aufklären, um damit die soziale Integration zu erleichtern.

Dieser Zielsetzung entsprechend setzt der Verein seine Einnahmen dort ein, wo die der Schule offiziell zugewiesenen Mittel ausgeschöpft sind, so zum Beispiel bei Sportveranstaltungen, für den Kindertag und Faschingsfeiern.

Der Verein erwirtschaftet Mittel durch Mitgliedsbeiträge aber auch durch Veranstaltungen.

Er nimmt Spenden von Sponsoren und Firmen entgegen.

 

Mitglied kann jeder werden, der sich an der Integration behinderter Menschen aktiv beteiligen möchte.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € jährlich, für Auszubildende oder Empfänger von Sozialleistungen beträgt der Mitgliedsbeitrag 15,00 €

 

Auf den Mitgliederversammlungen im Februar 2017 wurde der neue Vorstand des Fördervereins wiedergewählt und erweitert.


Vorsitzende:         Frau Regine Stephany

Stellvertretende:   Frau Cornelia Schalow

Kassenwart:         Frau Andrea Ferman

Schriftführer:        Frau Britta Dahms

Beisitzer:              Herr Matuschak

 

 

VEREIN ZUR FÖRDERUNG DER SCHÜLER

DER LEBENSSCHULE UCKERMARK in PRENZLAU e.V. 

 

 

 


Naugarten     
 

Die Mitglieder des Fördervereins trafen sich

am 18.September 2021

bei Herrn Mante in Naugarten, 

um gemeinsam zu einer Kutschfahrt aufzubrechen.

 

 

         Kutsche       



 

                                              
                                    
Durch den Wald ging es zum See.

                                      Bei einem Picknick mit Bratwurst, Kaffee

                                          und Kuchen stärkten wir uns.

 


Picknick

 

 

 


 

 

 

Wir sagen „Dankeschön“ für die Organisation

dieses schönen Tages!